ImpressumKontakt
Freie Energie, Energiewende, Umweltschutz, Neue Technologien
Herzlich Willkommen auf unserer Homepage
 ENTWICKLUNGEN
 ENTWICKLUNGEN II
 ERFINDERTREFFEN
 BETEILIGUNGEN
 VERKAUFSANGEBOTE
 VIDEOS
 WISSEN
 
 
Politik ist nicht unser Geschäft. Unser Geschäft ist forschen/entwickeln:

Magnetmaschine
Magnetmaschine

Unsere Entwicklungen:

Helion 45. Wasseraufbereitung in einer neuen Dimension.

Gegenüberstellung Reversosmose, Filteranlagen, UV-Desinfektion zum Oxidationsreaktor NIQ-Reihe
(Helion 45)

A.
Patentiert / zum Patent angemeldet:

1. Fotochemische Wasserreinigung  HELION-45: komplett abgeschlossene
Entwicklung, patentiert inkl. Produktion.

2. NEUENTWICKLUNG Verbrennungsmotorenkonzept, zum Patent angemeldet.
Kurzbeschreibung: Das Abgasverhalten von Dieselmotoren kostet die Konzerne viel Geld. Unser VERBRENNUNGSMOTOREN- KONZEPT löst nicht nur das Problem Abgas!

VERBRENNUNGSMOTOREN- KONZEPT

Beispiel: Ein MAN-Biogasmotor mit dem Hub/Bohrung von 166/128 mm hat bei 180bar Zünddruck ein Drehmoment von etwa 500 Nm. In unserem Verbrennungsmotorenkonzept mit eingeführter Getriebekur- belwelle gibt es bei  gleichen Zünddruck knapp 1200Nm Spitzendrehmoment, das sind etwa  140%  mehr. Daraus abgeleitet das mittlere Drehmoment ergibt je nach Lastbereich und Zylinderzahl bis zu 70 % mehr davon. Über den Daumen gepeilt ergibt das eine Kraftstoffeinsparung ab 30 % bis 50% bei Volllast. Für LKWs z.B. werden zukünftig nur noch 4-Zylinder-Motoren gebraucht, die auch noch ca. 40% weniger Sprit benötigen.

2.a. Zusätzlich Wassereinspritzung – das System wird zum Patent eingereicht: Das Auslassventil bei Benzin und Dieselmotor wird zwischen 600 und 500 ° heiß. Im Verdichtungstakt wird “X”° vor OT aber etwas nach der Zündung Wasser auf das Anlassventil und der Umgebung mit etwa ab “X” bar Druck gespritzt, der Verdichtungsdruck ist etwa “X” bar. Dieses Wasser geht sofort in Heißdampf (Trockendampf) über und stört die Verbrennung nicht; die hierzu verwendete Wärme kommt aus der Wärmemenge die üblich TEILWEISE über das Kühlwasser abgeführt werden muss.

3.AUFTRIEBS-KRAFTWERK MIT “FREIER” ENERGIE:
Entwickler: es wäre jetzt durchaus möglich einen Prototypen im Kleinformat  von meinem Kraftwerk mit der „Freien Energie“ zu fertigen, dass wird dann öffentlich präsentiert. Es schwebt mir auch vor, die großen Stromkonzerne finanzielletwas herauszufordern, indem diese dann auch vor Fehlinvestitionen verschont bleiben wie Energiespeicherung mit Pressluft u.a., denn das ist sehr teuer.
Die Kosten für den Prototyp liegen bei 100.000,00 Euro.

B.
Fertig und fast fertig zur Anmeldung:

5. Entsalzung von Meerwasser (Ionen-Separation): Wiederherstellung von Landwirtschaftlichen Flächen 
usw.: noch nicht patentiert bzw. angemeldet. Technikgrundkonstruktion sowie Theoriebeschreibung und 
grundlegende Test sind gemacht. Die Funktion ist bewiesen.

6. Autarke  Tauchpumpe  nach  Schauberger

7. Innerstädtische Feinstaubreduktion  (Thermik), Innerstädtische Feinstaubreduktion (absaugen), Verstop- fungsarmes Düsensystem für Kraftwerke  +  Müllverbrennungsanlagen

8. Sauerstoffkonzentrierte  Verbrennung  (Motoren),   Rekuperative  Energiegewinnung, Vielflammtechnik für Gebäudeheizungen

9. Verfahren, das sicher und äußerst preisgünstig atomaren Restmüll innerhalb weniger Wochen neutralisiert. Die Wirksamkeit wurde u. a. von der französischen Atombehörde bestätigt.

10. Erdbebensicheres  Bauen,  Wärmedämm-Elemente  aus  Lehm,  Lehm-Fachwerk-Bauweise (LEFA),  Stroh-Haus

11. Wendeltechnik

12. Altreifen-Pyrolyse

13. OILMAKER  (Pyrolyse  anderer  Stoffe  wie  Hühnerkot,  Fleischabfälle  uvm.)

14. Magnet-Generator z.B. zur Stromerzeugung:  Der erste Prototyp ist fertig und schon einige Zeit im TEST- Betrieb.
-  Länge  des  Gerätes  ca.  1  m
-  Input  50  Watt
-  Output  3.5  kW
-  zur  Zeit  wird ein weiterer, größerer Prototyp gebaut.

15. SecureGrid, nicht „hack-bar“, sichere  Datenübertragung, aus und vorbei mit ausgespäht.

16. Beton für die „Ewigkeit“, Brücken, Erdbeben-resistente Gebäude uvm. 2014 erschien in verschiedenen Zeitungen ein Artikel zu „2000 Jahre alter Beton“ des Kolosseums bzw. des Pantheons in Rom. Beschrieben wird hier der römische Zement, der “identisch” ist mit unserem „Neuen Beton für die Ewigkeit“! Dieser
„römische Beton“ soll besser sein als der derzeitige angebotene Beton,  da er nicht nur 2000 Jahre über- standen hat, sondern auch verschiedene Erdbeben mit 6,5 Punkten auf der Richterskala.
Unser “Neuer Beton für die Ewigkeit” kann viele Probleme lösen ….

C.
In Arbeit:

17. Resonanzheizung.  Entwickler  =  „Wärmeoutput  ca.  15  x  Input“.

18. Brownsgas-Heizung: Tests laufen, Null-Serie geplant.

19. 24-KW-Turbine  im  „Öl-Bad“.

20. WAVA  +  WENDEL  für  Haus  und  Landwirtschaft  uvm.

21. Notrufsystem.

22. Magnet-Heizung.

23. RANGE EXTENTION für Elektro-Autos: Kleine Stauturbine „Colabüchse“, die Akkus während der Fahrt auflädt.

24. Eine Familien-Umwelt-Management-Vision ist der Aufbau einer elektrischen Piaggio Ape TM mit 48 V-Bordnetz und einem Range Extender.

25. RET – Video


D.
Direktverkauf:

Software Radon von unserem Freund Franz Xaver, ehemals bekannter
Heilpraktiker: www.terra-energetic.com

Unseren USB-Stick mit ausführlichen Infos + Videos schicken wir Ihnen gerne.

              
                          R. & A. Wunderlich                                    Martin Plaschy
                                  Gründer                                          Technischer Leiter

Näheres: info@herrensteinrunde.eu + www.herrensteinrunde.eu


Es gibt, so sagt man, weltweit keinen vergleichbaren privaten Forscher-/Entwicklerkreis mit dieser Fülle von Ideen/Entwicklungen und in dieser personellen Zusammensetzung: „Alle Fakultäten an Bord!

2014 © Copyright, ECO.Future-Valley Ltd. & Co.KG | (Freie Energie, Energiewende, Umweltschutz, Neue Technologien)